ASV Undorf
ASV Undorf

aktualisiert: 09.11.2018

Abteilungsleiterin: Marion Danzer, Tel. 0 94 04 - 53 91

KINDERTRAINING: Mo. 17.00 bis 18.45 Uhr im Sportheim Nittendorf

Was ist Judo?

Als sanfter Weg  ist Judo eine vielseitige Zweikampfsportart mit dem Ziel den Partner durch Stand- und Bodentechniken zu besiegen.
Florian Velici (Trainer und Judolehrer – 7.DAN Judo) schafft dieses Ziel mit den folgenden Prinzipien:
1. Eigene Körperbeherrschung in allen Bereichen - Geist , Seele und Bewegungsapparat
2. Eigene Bewegung mit Rhythmus und Kraft an den Bewegungspartner anpassen und dadurch Vorteile zu bekommen
3. Optimalen Moment zu spüren oder zu provozieren
4. An passenden und sauberen Techniken zu arbeiten

Melina Danzer beim Bodenrandori

Melina Danzer Judo-Oberpfalzmeisterin 

Am Sonntag, den 17.09.2017 fand die diesjährige Oberpfalz-Einzelmeisterschaft der weiblichen Judokas in der Altersklasse FU 15 in Schwarzenfeld statt, bei der sich heuer nur 17 weibliche Judokas auf der Matte gegenüber standen.
Der Gewichtsklasse von Melina Danzer wurde nur eine Judoka zugeteilt. Melina (Jg. 2005) ging bei der Begegnung gegen Emilie Marschall vom DJK Ensdorf (Jg. 2005) mit einer Unterbewertung von 2:0 als Siegerin von der Matte. Mit ihrer eingesetzten Wurftechnik O-goshi links (großer Hüftwurf) konnte sie den Kampf für sich entscheiden und wurde in ihrer Gewichtsklasse Oberpfalzmeisterin.
Am Samstag, den 18.11.2017 fand beim 1. FC Neunburg v. Wald das letzte Ranglistenturnier in diesem Jahr statt. Melina wurden in ihrer Gewichtsklasse drei Kämpferinnen zugeteilt. Beim ersten Kampf gegen Nadine Klier vom 1. FC Neunburg v. Wald (Jg. 2005) konnte sie mit ihrem Wurf O-Goshi und einem Haltegriff den Kampf vorzeitig beenden. Den zweiten Kampf gegen Xenia Binder (Jg. 2005) vom 1. FC Neunburg v. Wald konnte sie den Kampf ebenso mit ihrem Spezialwurf O-Goshi vorzeitig mit einem Ippon beenden. Den dritten Kampf trat sie gegen Michelle Kleemann (Jg. 2003) vom TB Weiden an. Dieser Kampf war über lange Zeit ausgeglichen, bevor kurz vor Kampfende eine nicht korrekte Kampfrichterentscheidung der Gegnerin einen Wazari einbrachte und Melina somit den Kampf verlor. Am Ende der Kämpfe konnte Melina in der Altersklasse FU15 und in ihrer Gewichtsklasse die Silbermedaille beim letzten Ranglistenturnier in 2017 in Empfang nehmen.